Machbarkeitsstudie zur Prüfung der Sanierungsmöglichkeiten für den Neuenkirchener und Boissower See

Die Stiftung Biosphäre Schaalsee vergibt im Rahmen einer Angebotseinholung die Erstellung einer Machbarkeitsstudie für den Neuenkirchener und Boissower See zur Prüfung der jeweiligen Sanierungsmöglichkeiten. Der Aufgabenrahmen umfasst folgende Leistungen:

  • Untersuchung und Klassifikation des Neuenkirchener und Boissower Sees nach LAWA
  • Ermittlung des Zuflusses und Güteparametern am Zulauf und Ablauf. Die einzurichtenden Messstellen sind mit dem Auftraggeber vorab abzustimmen
  • Auswertung der übergebenen Altunterlagen
  • Sedimentuntersuchung
  • Errichten, Betreiben und Auswertung von Grundwasserpegeln
  • Erstellen einer Machbarkeitsstudie mit der Darstellung von Sanierungsalternativen

Ausführungszeitraum Januar 2018 bis Juni 2019.

Vergabestelle: Stiftung Biosphäre Schaalsee, Hauptstraße 33, 19246 Zarrentin am Schaalsee, Tel.: 038851/32136, Fax: 038851/32154, E-Mail: kontakt@kranich-schutz.de

Foto: Neuenkirchener See © Klaus-Herbert Schröder

Bewegen etwas

Schon mit einem kleinen Betrag retten Sie Lebensraum für Kraniche.

Über uns

Der „Kranich-Schutz am Schaalsee“ ist eine Initiative der Stiftung Biosphäre Schaalsee mit Sitz in Zarrentin am Schaalsee.

Letzte Beiträge

Teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Kranich-Schutz-Newsletter (2-3 im Jahr) zu erhalten.