Kategorie: Allgemein

Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender! Am 7. April 2020 zerstörte ein verheerender Brand, verursacht durch Brandstiftung, circa 60 m des erst im Mai 2019 sanierten und wiedereröffneten Moorerlebnispfades in Zarrentin am Schaalsee. Dank des professionellen Eingreifens von über 100 Feuerwehrleuten sowie der beherzten Unterstützung durch die Stadt Zarrentin...
Am 7. April zerstört ein verheerender Brand den Moorsteg in Zarrentin am Schaalsee auf gut 60 m. Ursache ist vermutlich Brandstiftung. Wir sind fassungslos und erschüttert. Die Zerstörung des Lehrpfades im geschützten Kalkflachmoor bedeutet einen ideellen und einen materiellen Schaden für Zarrentin am Schaalsee und die Biosphärenreservatsregion, insbesondere für den...
Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender! Am 7. April 2020 zerstörte ein verheerender Brand, verursacht durch Brandstiftung, circa 60 m des erst im Mai 2019 sanierten und wiedereröffneten Moorerlebnispfades in Zarrentin am Schaalsee. Dank des professionellen Eingreifens von über 100 Feuerwehrleuten sowie der beherzten Unterstützung durch die Stadt Zarrentin...
Schönwolder Moor: Ein großer Schritt mit Ihrer Hilfe Im Frühjahr 2019 riefen wir zu einer besonderen Spendenaktion auf. Es gab für uns überraschend die Gelegenheit, Grünland am Rande des Schönwolder Moores zu erwerben. Mit Ihrer Hilfe kam die enorme Spendensumme von 30.000 Euro zusammen. Wir verwendeten die Gelder für den...
Nach dem wettermäßig ausgefallenen Winter, in dem es wieder mehr Kranichen gefiel, den Winter hier bei uns zu verbringen, als den Zug nach Spanien auf sich zu nehmen, stellt sich doch sehr früh der erste Frühling ein. In vielen Kranichrevieren konnten wir schon Anfang Februar balzende Kranichpaare beobachten. Das gab...
Was hat die Stiftung Biosphäre Schaalsee im Jahr 2018 gemacht? Lesen Sie mehr im Tätigkeitsbericht der Stiftung Biosphäre Schaalsee für das Jahr 2018. Foto: Kraniche im Landeanflug zum Schlafplatz am Schaalsee. © Gerd Schriefer
Über Jahrtausende prägten Moore das Landschaftsbild hierzulande. Moore konnten nicht einfach durchquert und bewirtschaftet werden. Deshalb entwickelte sich eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Außerdem speichern intakte Moore doppelt so viel Kohlenstoff in ihrenTorfen wie in den Wäldern weltweit enthalten ist. Wird ein Moor entwässert, wird aus dem Kohlenstoffspeicher eine Treibhausgasquelle....

Bewegen etwas

Schon mit einem kleinen Betrag retten Sie Lebensraum für Kraniche.