Kraniche in der Neuenkirchener Niederung

Die vergangene Kranichführung am 30. September hat es gezeigt: die vom Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe, unserer Stiftung und vielen Partnern wiederbelebte Neuenkirchener Niederung unweit von Zarrentin am Schaalsee wird auch von Kranichen gut angenommen. Mindestens 60 Kraniche wurden dort beim Einflug in der Abenddämmerung gesichtet. Das zeigt, dass die Renaturierungsprojekte fruchten. Helfen Sie bitte mit, dass das so bleibt! Zeichnen Sie eine Kranich-Schutz-Aktie! Ihre Spende fließt direkt in Schutzprojekte wie der Flächenkauf von Feuchtgebieten, damit Kraniche dort brüten und ihre Jungen ungestört aufziehen können.

Foto: Kraniche beim abendlichen Anflug bei Neuenkirchen. © Susanne Hoffmeister

Bewegen etwas

Schon mit einem kleinen Betrag retten Sie Lebensraum für Kraniche.

Über uns

Der „Kranich-Schutz am Schaalsee“ ist eine Initiative der Stiftung Biosphäre Schaalsee mit Sitz in Zarrentin am Schaalsee.

Letzte Beiträge

Teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Kranich-Schutz-Newsletter (2-3 im Jahr) zu erhalten.