Neuer Beobachtungsstand am Schaalsee ist fertig

Die Stadt Zarrentin am Schaalsee hat einen neuen Beobachtungsstand am Schaalseeufer in Zarrentin aufgebaut.  Von der neuen Plattform können Besucher und Einheimische die artenreiche Vogelwelt auf dem Schaalsee (Europäisches Vogelschutzgebiet) aus einer besseren Perspektive beobachten. Insbesondere der Kranicheinflug im Herbst lässt sich wieder gut verfolgen. Die Stiftung Biosphäre Schaalsee unterstützte den Bau mit Spendengeldern von Kranichliebhabern.

An gleicher Stelle gab es bereits einen Beobachtungsstand. Dieser fiel jedoch im November 2010 einem Brand zum Opfer.

Foto: Beobachtungsstand in Zarrentin am Schaalsee. © Foto: Frank Hermann

Bewegen etwas

Schon mit einem kleinen Betrag retten Sie Lebensraum für Kraniche.

Über uns

Der „Kranich-Schutz am Schaalsee“ ist eine Initiative der Stiftung Biosphäre Schaalsee mit Sitz in Zarrentin am Schaalsee.

Letzte Beiträge

Teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Kranich-Schutz-Newsletter (2-3 im Jahr) zu erhalten.